Cheat Sheet für manuelle DSLR-Fotografie

Der Neueinstieg in die Fotografie mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) kann schon recht verwirrend sein. Plötzlich wartet eine Fülle an manuellen Einstellungsmöglichkeiten auf einen, doch all die neuen Möglichkeiten tragen nicht automatisch zu besseren Fotos bei. Im Gegenteil: Wer die Vorzüge der Einstellungsvielfalt kreativ nutzen möchte, muss sich zunächst intensiv mit seiner Kamera auseinandersetzen. Zwar können moderne Kameras automatisch vernünftige Bilder machen, aber die Kamera weiß natürlich nicht welchen Effekt man erzielen möchte (s.u.).

Um es Einsteigern leichter zu machen, hat Miguel Yatco (Living in the Stills) eine Infografik erstellt, die alle üblichen Funktionen übersichtlich darstellt und in Beziehung setzt. Das Cheat Sheet ist schon vor einer ganzen Weile durch die Blogs gegangen, aber ich möchte es selbst noch einmal hier vorstellen, da es mir auch sehr geholfen hat, mir die Zusammenhänge der Einstellungen noch einmal vor Augen zu führen:

Weiterlesen

Snapseed für iOS jetzt kostenlos

Snapseed ist, was die Bearbeitung von Fotos auf iPad und iPhone angeht, mein absoluter Favorit. Zwar ziehe ich Aperture und Photoshop auf dem Mac meist vor, aber falls mal auf die Schnelle ein Bild aus dem Fotostream bearbeitet werden muss, so nutze ich dazu gerne Snapseed, da die App per Gestensteuerung alle Effekte anbietet, die man so braucht. Auch wenn ich kein großer Fan mehr von Texturen und Analog-Filtern à la Instagram bin, so lassen sich mit Snapseed trotzdem nette Ergebnisse erzielen, wobei man oben drauf noch viel mehr Kontrolle über das Endprodukt hat, als mit einer plumpen Analog-Foto-App. Sehr schön finde ich auch die die Tilt-Shift-Funktion. Weiterlesen

Sowjetische Arcade Kisten

Auf der Seite des Museums für sowjetische Arcade Automaten sind alte russische Zockerkisten zu bestaunen. Neben vielen detaillierten Fotos gibt es die Möglichkeit einige der Games anzutesten. Auf der englischsprachigen Seite kann man nur “Morskoi Boi” spielen, bei dem es darum geht Schiffe per Torpedo auf den Meeresboden zu verfrachten (Schiffe versenken kam schon immer gut an). In der russischsprachigen Version können weitere Games ausprobiert werden.

Museum der Sowjetischen Arcade Maschinen via Nercore

Google-Tipps für die Recherche

Ein paar nützliche Google-Tipps (nicht nur) für das Studium wurden von HackCollege in einer Infografik zusammengetragen. Einige der Hinweise waren mir schon bekannt, andere hingegen haben noch nicht ihren festen Platz in meinem täglichen Workflow eingenommen. Dabei hätten mir insbesondere “filetype:”, “author:” und “intitle:” in der Vergangenheit viel Zeit sparen können. Weiterlesen