Israelischer Spionagevogel

Wie die Welt berichtete, hat die Türkei einen Vogel unter Spionageverdacht gestellt, weil er einen Ring mit der Aufschrift “Israel” trug und vermutet wurde, dass er vom Mossad durch die große Schnabelöffnung mit Spionagehardware ausgerüstet worden sein könnte. Der Piepmatz trägt den Namen Bienenfresser und ist BESTIMMT vor Erschöpfung verendet nachdem er iranische Atomanlagen abgelichtet und nicht mehr in die heimische Militärbasis gefunden hat.

Der Artikel weist noch auf einige andere interssante Verdachtsmomente hin. Paranoia ahoi!

via Welt Online

Foto: maggi_94 (flickr)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>