RSS-Feed Up & Running

Ich stand am Rande des Nervenzusammenbruchs, weil der Feed partout nicht so wollte, wie ich es gerne gehabt hätte. Er wollte einfach nicht zeitnah in meinem RSS-Reader auftauchen. Nach 2,5 Tagen Rumprobiererei wundert man sich dann auch nicht mehr über sich selbst, wenn man nach einem vermeintlichen Fund der Ursache und der anschließenden Enttäuschung schon anfängt wie wahnsinnig zu lachen. Gerade eben erst ist der Knoten geplatzt: Ich hab schlichtweg vergessen Ping-Dienste für die Posts einzutragen. Aber hey! Die Augenringe stehen mir gut!

Ein Gedanke zu “RSS-Feed Up & Running

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>